Sonntag, 03 Juni 2012 19:29

Pfingsttrainingslager des Speedskating Bundeskaders in Groß-Gerau

Written by
bei besten Bedingungen konnten wir über die Pfingstfeiertage 3 Tage intensiv auf der Anlage von Blau- Gelb Groß Gerau trainieren. Am ersten Tag wurden schwerpunktmäßig die Quali- Tests zur JEM auf dem Innenkurs durchgeführt.
Für die Sprinter waren dies 200 und 300 Meter Zeitläufe. Die Langstreckler absolvierten einen Tempolauf bei dem die Rundenzeiten alle 5 Runden angehoben wurden und ein Punkterennen in den jeweiligen Altersklassen. Beim Tempolauf haben sich unsere Aktiven Sportler bereit erklärt, die Führungsarbeit zu übernehmen. Im Wesentlichen decken sich die erzielten Ergebnisse der Trainingslager -Tests mit den zuvor in den Wettkämpfen erzielten Leistungen. Die beiden folgenden Tage dienten dem Mannschaftstraining. Einen Schwerpunkt haben wir dabei auf das Staffeltraining gelegt und mögliche Varianten durchprobiert. Die dritte Einheit am Sonntag diente dem Teambuilding. In kooperativen Spielen zeigten unsere Jugendlichen welches Potential in ihnen steckt. Das hat wirklich Freude gemacht zu sehen, mit welchem Einsatz die jungen Sportler dabei am Werk waren. Am abschließenden Pfingstmontag haben wir noch eine Trainingseinheit mit den Aktiven durchgeführt. Herzlichen Dank an die Aktiven Trainer für ihre Kooperationsbereitschaft. Besonderer Dank gilt an die gastgebenden hessischen Familien, die die Jugendlichen aufgenommen und versorgt haben und natürlich an BG Groß- Gerau, dass wir die tolle Anlage nutzen durften. die Bundestrainer Katharina Berg und Bernd Rumpus Aus Baden-Württemberg waren dabei: Aktive: Katharina Rumpus, Stefan Rumpus, Jannis Chimonidis Junioren B: Tamara Felbinger, Alina Merkle, Selena Valitutto, Fabian Dieterle Kadetten: Ronja Binus, Leonie Kugler, Maren Preisser, Larissa Geiser, Ricardo Kugler, Moritz Felbinger, Mika Wielsch, Patrick Reuter