Allgemeine Mitteilungen

Allgemeine Mitteilungen (107)

Das Ministerium für Soziales und Integration informiert mit beigefügtem Flyer über die Voraussetzungen und Rahmenbedingungen der Freistellung für eine ehrenamtliche Tätigkeit in der Jugendarbeit nach dem Gesetz zur Stärkung des Ehrenamts in der Jugendarbeit.

Ehrenamt in der Jugendarbeit und.pdf

Ehrenamt_in_der_Jugendarbeit_Flyer_2019.pdf

Am 20. Juni trafen sich in Karlsruhe 10 Personen aus Württemberg, Nordbaden und Südbaden, um den neuen Leistungssport-Verein "ARGE Rollsport BW" zu gründen.

Der Vorstand besteht aus

- den Präsidenten der drei Rollsportverbände, hier wurde zum 1. Vorsitzenden Richard Gussmann gewählt

- dem/r Schatzmeister/in (hier wurde Anna Huber gewählt)

- den Fachwarten der Sportarten Rollkunstlauf und Speedskating der drei Rollsportverbände

- den Sportkoordinatoren (vorher ARGE-Sprecher) der geförderten Sportarten – für Rollkunstlauf ist das Angelika Ohlau, für Speedskating Anna Huber

Als Kassenprüfer gewählt wurden: Sigrid Seeger-Losch und Gabriele Lenz

Entsprechend den Förderrichtlinien des LSV darf es nur noch ein Landesleistungszentrum geben. 

Das Landesleistungszentrum Heilbronn bleibt erhalten.

Aus dem LLZ Freiburg wird ein Landesstützpunkt und Landestalentstützpunkt.

Wir wünschen der neuen ARGE eine gute Zusammenarbeit

Beispielliste der NADA für zulässige Medikamente 2019_NADA_Beispielliste_2019_online.pdf

Bei der Mitgliederversammlung des WRIV am 16.02.2019 fand die Neuwahl des Präsidiums statt.

Präsident - Richard Gussmann

Vizepräsidentin (Verwaltung) - Gabriele Lenz

Vizepräsidentin (Finanzen) - Sandra Schmitz

Schriftführerin - Jana Klöpfer

Referenting für Öffentlichkeitsarbeit - Gabriele Lenz

Jugendleiterin - Mira Börsig

Gleichstellungsbeauftragte - Rita Friede

 

Die Vorsitzenden der Sportkommissionen wurden nach ihrer Wahl in den SK-Sitzungen bestätigt:

Angelike Ohlau/Manuela Mähner - Rollkunstlauf

Martina Schleger - Inline-Alpin und Downhill

Anna Huber - Inline, Fitness und Speedskating

Anne Spies - Rollerderby

Marco Bentner - Inlinehockey/Inline-Skaterhockey

Daniel Schindler - Skateboard/Longboard

Manuel Pache - Referent für Rollhockey

von li nach re: Richard Gussmann, Manuel Pache, Sandra Schmitz, Anne Spies, Rita Friede, Marco Bentner, Edith Zoller, Martina Schleger, Hanspeter Friede (Ehrenpräsident), Sigrid Seeger-Losch (Ehrenpräsidentin), Gabriele Lenz,Harald Huttenlau, Jana Klöpfer, Angelika Ohlau, Mira Börsig

Kassenprüfer:

Edith Zoller und Harald Huttenlau

Verbandsgericht:

Vorsitzende Sybille Karger

Beisitzer Patrick Friede

Beisitzer Martin May

Stellvertr. Beisitzer Dagmar Lell

Stellvertr. Beisitzer Katharina Ludwig

bei der Mitgliederversammlung des WRIV am 16.02.2019 wurden verdiente Mitarbeiter und Sportler des WRIV mit Ehrennadeln ausgezeichnet

Ehrenamt:

Goldene Ehrennadel: Ute Köhler - langjähriges Mitglied im WRIV Präsidium und Frauenbeauftragte. Gleichzeitig mit der Ehrung wurde Ute Köhler offiziell aus ihrem Amt verabschiedet

Dagmar Lell - viele Jahre Mitglied im Präsidium, ehemalige Schriftführerin und Finanzreferentin

Manuel Pache - vieleJahre Mitglied im Präsidium als Vorsitzender Rollhockey und zuletzt Schriftführer

Silberne Ehrennadel:

Gavro Bojkic - ehemaliger Stellvertreter und Vorsitzender der SK Inline, Fitness und Speedskating, seit vielen Jahren Schiedsrichter und Betreuer des Passwesens

Kerstin Geideck (in Abwesenheit) - ehemalige aktive Rollkunstläuferin, Trainerin,Betreuerin, Wertungsrichter-Obfrau im WRIV

Hans Martin May (in Abwesenheit) - Inline, Fitness und Speedskating, Organisator vieler Rennen, vor allem BWIC, Trainer

Emil Schmohl (in Abwesenheit) - ehemaliger Landestrainer Inline-Alpin, Nationaltrainer Inline-Alpin

 

Bronzene Ehrennadel:

Marco Bentner - Vorsitzender SK Inlinehockey/Inline-Skaterhockey, Vorsitzender Spielbetrieb Ba_wü gesamt, Beisitzer Disziplinaraussuss ISHD/DRIV

Anna Huber - Vorsitzende Inline, Fitness und Speedskating, ARGE-Sprecherin für Speedskating

Manuela Mähner -Vorsitzende SK Rollkunstlauf, Organisation WRIV-RK-Veranstaltungen, Trainerin

Wolfgang Walz - viele Jahre Landestrainer und Stützpunkttrainer Inline-Alpin, 2 Jahre Bundestrainer, Vereinstrainer

von li nach re: Präsident Richard Gussmann, Elea Börsig, Wolfgang Walz, Jörg Bertsch, Gavro Bojkic, Lisa Schmid, dahinter versteckt Tobias Wöhrle), Anna Huber, Vizepräsidentin Gabriele Lenz, Manuel Pache, Ute Köhler, Manuela Mähner,Marco Bentner, Laura Durst, Dagmar Lell, Mira Börsig

sportliche Erfolge:

Goldene Ehrennadel: Katharina Rumpus (SSF Heilbronn, in Abwesenheit) - Inline, Fitness und Speedskating, Vize-Weltmeisterin, zahlreiche Medaillen bei EMs und WMs

Tobias Wöhrle (WSV Ebingen)- seit vielen Jahren Mitglied der Nationalmannschaft Inline-Alpin Downhill, 14 x Deutscher Meister in Folge, viele Weltcuperfolge, Teilnahme an Weltmeisterschaften

 

Silberne Ehrennadel

Jörg Bertsch (TSV Degmnarn) - Mitglied der Inline-Alpin-Nationalmannschaft,Bronze DEM 2017, Silber EM 2018, 3 x Gold WM 2018

Mira Börsig (TG Tuttlingen) - Mitglied der Nationalmannschaft Inline-Alpin Downhill, 2016 Silber DM, Gold WM Downhill-Cross, 2017 Gold DM, Silber und Bronze WM, Silber und Bronze World Roller Games, 2018 Gold DM, 2 x Silber und 2 x Bronze Weltcup

Elea Börsig (TG Tuttlingen) - Mitglied der Inline-Alpin-Nationalmannschaft, 1026 2 x Bronze WM, 2017 Gold und Silber DM und Gold EM, 2018 3 x Gold EM und 3 x Gold WM

Moritz Doms (TG Tuttlingen, in Abwesenheit) - Mitglied der Inline-Alpin-Nationalmannschaft, 2017 2 x Gold EM

Mona Sing (SV Winnenden, in Abwesenheit) - Mitglied der Inline-Alpin-Nationalmannschaft, 2016 2 x Bronze WM, 2017 Gold und SIlber DM, Gold EM, 2018 3 x Gold EM und 3 x Gold WM

Tobias Wöhrle, Elea Börsig, JörgBertsch, Lisa Schmid, Mira Börsig

Bronzene Ehrennadel: Lisa Schmid (TG Tuttlingen) - Mitglied der Inline-Alpin-Nationalmannschaft, 2017 2 x Bronze WM, 2018 Silber und Gold EM

Laura Durst (TSV Steinenbronn) - WRIV Landeakader, 2017 Bronze EM, 2018 Bronteund Gold EM Bronzene Ehrennadel: Lisa Schmid, Laura Durst

Im Rahmen der Musicalsaison 2018/19 hat der Vorsitzende des Sportkreises Heilbronn, Klaus Ranger, der zugleich auch Vorstandsmitglied des Württembergischen Landessportbundes ist, als kleine Überraschung der Rollsportabteilungsleiterin Rita Friede sowie dem RRV-Vorsitzenden Hanspeter Friede die Ehrennadel in Gold des WLSB verliehen.

Beide, Rita und Hanspeter Friede, sind schon seit Jahrzehnten für den RRV Bad Friedrichshall und den Rollsport auf Bezirks-, Landes und Bundesebene engagiert. So ist Rita Friede, die als RRV-Ehrenmitglied dem Verein schon weit über 50 Jahre angehört nach wie vor Bundesrollsporteiterin des RKB Solidarität. Hanspeter Friede amtiert nicht nur seit 27 Jahren als RRV-Vorsitzender, sondern ist auch Ehrenmitglied des Deutschen und Ehrenpräsident des Württembergischen Rollsportverbandes sowie Präsident des Sportverbandes Solidarität.

Klaus Ranger dankte im Namen des Württembergischen Landessportbundes den beiden Geehrten für ihr Engagement, aber auch für die tolle Musical-Aufführung „Mary – das Musical“, die er begeistert mit verfolgt hat.

Bericht und Foto: Hanspeter Friede

Samstag, 05 Januar 2019 23:50

Mitgliederversammlung am 16.02.2019

Written by

Liebe Rollsportfreunde,

wir laden Sie recht herzlich zur Mitgliederversammlung des Württ. Rollsport- und Inline-Verbandes e.V. am 16. Februar 2019 ins SpOrT in Stuttgart ein. Für weitere Informationen finden sich in der Detailansicht.

Einladung zum 42. Sportmedizinischen Seminar am 10.November 2018

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Sportbegeisterte, am 10. November 2018 veranstaltet der Württembergische Landessportbund e.V. in Kooperation mit der Sportärzteschaft Württemberg und der AOK Baden-Württemberg das 42. Sportmedizinische Seminar im SpOrt Stuttgart. In diesem Jahr dreht sich bei der Veranstaltung alles um das Thema „Sport & Gehirn“. Während am Vormittag u.a. die Effekte im Gehirn bei komplexen Bewegungsabläufen und die Wirkung von Sport und Bewegung bei neurologischen Erkrankungen thematisiert werden, steht am Nachmittag die praktische Umsetzung im Vordergrund. Capoeira, Gehirn-Jogging, Sportpsychologisches Training und viele weitere spannende Themen erwarten die Teilnehmer in diesem Jahr - ein abwechslungsreiches Programm, bei dem vor allem Konzentration und Koordination gefragt sind. In verschiedenen Workshops erhalten Übungsleiter, Trainer, Ärzte und weitere Sportinteressierte wertvolle Impulse und neue Anregungen wie man beim Sport den Kopf frei bekommt und kluge Köpfe fördert. Dabei können sie selbst aktiv werden und am eigenen Körper erfahren wie sich ein Hirntraining auswirkt.

In der Anlage finden Sie den Web-Flyer zur Veranstaltung. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie diesen auf Ihrer Verbands- oder Sportkreisseite veröffentlichen könnten.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung finden Sie auf der Homepage: https://veranstaltungen.wlsb.de/spomed

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung und hoffen Sie bei der Veranstaltung begrüßen zu dürfen!

Herzliche Grüße

Christine Vollmer WLSB-Vizepräsidentin

Sportentwicklung Württembergischer Landessportbund e.V.

SpoMed 2018_Flyer_Webversion.pdf

Die WLSB-Sportstiftung schreibt dieses Jahr zum fünften Mal Förderpreise aus.

In den vier Kategorien „Ehrenamtliches Engagement“, „Umwelt und Ressourcen“, „Kooperationsmodelle“ und „Soziale Kompetenz“ werden je ein Förderpreis i.H.v. je 4.000 Euro und zwei Anerkennungspreise für außergewöhnliche und wegweisende Projekte von Sportvereinen vergeben.

Die Höhe der Anerkennungspreise konnte mit den Förderpreisstiftern von 500 Euro im Vorjahr auf 1.500 Euro in diesem Jahr angehoben werden.

Bewerben können sich alle gemeinnützigen Sportvereine mit Sitz in Baden-Württemberg. Bewerbungsschluss ist der 15. Dezember 2018. Weitere Informationen (Bewerbungsbogen, Teilnahmebedingungen, Flyer) sind unter folgendem Link abrufbar: www.wlsb-sportstiftung.de/foerderung ---

Mit freundlichen Grüßen

Iris Eberhard

Assistentin der Geschäftsführung Stiftung des Württembergischen Landessportbunds c/o Württembergischer Landessportbund e. V.

SpOrt Stuttgart

Fritz-Walter-Weg 19

70372 Stuttgart

Tel. 0711/28077-119

Fax 0711/28077-101

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Flyer_Förderpreise2018.pdf

Seite 1 von 8