Skateboard/Longboard

Skateboard/Longboard (10)

Am Sonntag, 12. November 2017 war von 14.00 bis 18.00 Uhr Treffen in derr Skatehalle Cannstatt.

Der neue Landestrainer Chris Robinson Süd Skateboard wurde eingesetzt (von der SK Skateboard im DRIV).

Neben dem Landesfachwart für Skateboard im WRIV, Daniel Schindler, waren noch mit anwesend: Nationaltrainer Jürgen Horwarth (Berlin), Sportreferent Skateboard DRIV Marco Schädle, und Phil Anderson (Leiter der Skatehalle)

Erste Aufgabe von Chris Robinson: Sichtung neuer Talente zwischen 8-16 Jahre, Zeitraum November bis Dezember, Danach werden ab Januar 2018 Trainingszeiten und Sichtungen an verschiedensten Orten stattfinden

Außerdem wurde auch die Durchführung der Süddeutschen MS 2018 in der Skatehalle besprochen

Auf dem Foto, von links nach rechte: Phil Anderson, Marco Schädle, Daniel Schindler, Jürgen Horwarth, Chris Robinson

Text und Foto: Daniel Schindler

Hallo zusammen

auf der DRIV-SK-IAD Homepage findet ihr den aktuellen Infobrief und den Rennkalender für die Saison 2017.

https://www.driv-sk-iad.com

Bitte schaut zukünftig regelmäßig dort vorbei. Ihr findet dort:

- Aktuelles / Infobrief / Regelwerk / Startpassunterlagen / etc.

- Renntermine

- Läuferlisten

- DIAC-Wertung

Emil Schmohl und Markus Hanselmann-Gehring

seit kurzem ist die Webseite der SK Skateboard/Longboard im DRIV freigeschaltet:

http://skateboarddeutschland.de/

und verlinkt auf www.driv.de

Staufen Downhill - Deutsche MS Longboard Downhill 2017

Termin: 03.- 05.08.2017

Auf dem kleinen Strässchen, wo sich sonst hin und wieder ein paar Wanderer treffen, werden 3 Tage lang Teilnehmer der deutschen und internationalen Downhill-Skateboardszene sich den Fahrtwind um die Nase wehen lassen- so manch einer rollt mit bis zu Tempo 80 ins Tal. Der eigens organisierte Shuttle – Service bringt die Longboarder wieder vom Tal auf den Berg. Die 1, 5 km lange Rennstrecke wurde zuvor von Sebastian Hertler - dem amtierenden deutschen Longboardmeister, persönlich erprobt und gelobt. Mit einigen 180 Grad Kurven und einem Speedpart gilt die Strecke als sehr anspruchsvoll und abwechslungsreich. Die Skateboards sind zwischen 90 und 150 Zentimeter lang. Helm, Handschuhe und Ledercombi sind Pflicht. Die Rennstrecke ist mit Fangzäunen und Strohballen gut abgesichert. Gestartet wird in verschiedenen Kategorien. Entlang der Strecke gibt es für die Zuschauer unterschiedliche Zuschauerflächen an denen nicht nur das Auge in den Genuß der sportlichen Höchstleistungen, sondern auch für das leibliche Wohl gesorgt wird. Viele Skateboardhersteller werden ihre Produkte präsentieren und wenn alles klappt wird ein Pumptrack, Skimboardanlage und Slacklineparcour für jedermann zur Verfügung stehen. An allen 3 Abenden sorgen DJ’s und Life Bands für Partystimmung. Zudem gibt es auf der Eventfläche beim TSV Hohenstaufen unter anderem einheimische und internationale Spezialitäten. Weitere Details, Zeitplan und Aktuelles zur Veranstaltung findet man auch auf auf Facebook unter www.staufendownhill.de oder https://www.facebook.com/staufendownhill Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

German Vert Tour 2017

Die Idee zur German Vert Tour wurde im September 2016 beim Treffen der Landesfachwarte Skateboard in Münster geboren. Daniel Schindler hatte die Idee, diese Tour ins Leben zu rufen und zu organiseren. Innerhalb von zwei Monaten wurde durch seine Kontakte in der Vert Szene eine Tour mit sage und schreibe elf Tourstops organisiert. Dabei bildet die Homepage www.vertgermany.de die zentrale Plattform, denn dort sind alle Events gelistet und auch die Ergebnisse und die aktuelle deutsche Rangliste zu finden. Da bei der Tour der Nachwuchs und natürlich die Skater der ersten Stunde mit am Start sind, gibt es auch viele unterschiedliche Altersklassen, wie das bei den Wellenreitern schon lange üblich ist. Somit sind auch die Kids und alle Anderen motiviert, wenn sie feststellen, das sie in ihrer Altersklasse in den vorderen deutschen Rängen mit mischen. Für die aktuelle Rangliste werden maximal die vier besten Contest-Ergebnisse gewertet und zu einer Gesamtpunktzahl addiert. Die einzelnen Tour Stops, die gut verteilt in Deutschland stattfinden, werden von Skater-Clubs oder Vereinen vor Ort jeweils in eigener Regie organisiert. Zum Teil gibt es die Contests schon seit Jahren, aber durch die German Vert Tour rückt die Halfpipe wieder in den Fokus der Skateszene und wird sicherlich das ein oder andere neue Talent und weiteren Nachwuchs hervorbringen. Zur Zeit gibt es etwa 80-100 aktive Vertskater/innen in Deutschland, die an Wettkämpfen teilnehmen. Sicherlich werden wir auch Skater/innen aus dem aktuellen olympischen DRIV Park-Kader in der Vert Tour zu sehen bekommen. Zwei Termine stehen in Württemberg an. 03.-05.08. Göppingen-Hohenstaufen zugleich auch der Termin der Deutsche MS Longboard Downhill 2017. Homepage www.staufendownhill.de und Konstanz wird noch auf der Homepage angekündigt, da die neue Anlage im Uni-Sportpark Konstanz im Bau ist. Vert is not dead!!!!

Tour Dates

10.-12.2. Berlin

10.-11.3. Hamburg

07-08.07. Bonn

15.07.2017 Bielefeld

22.-23.07. Karlsruhe

03.-05.08. Göppingen-Hohenstaufen www.staufendownhill.de

19.-20.08. Freiburg

02.-03.09. Kempten

15.-16.09. Stukenbrock

03.10. Bremen T.B.A. Konstanz

Infos/ Rankings www.vertgermany.de oder auf Facebook https://www.facebook.com/vertgermany.de/

Infos zur "German Vert Tour 2017"

von Daniel Schindler, Fachwart Skateboard im WRIV

Home | Vert Skateboarding Germany vertgermany.de

http://www.vertgermany.de/

Stellenausschreibung DRIV - Sparte Skateboard/Longboard Stellenausschreibung mit Anforderungen etc..! Monatsgehalt ca. 4000,- Brutto. Stellenausschreibung DRIV Der Deutsche Rollsport und Inline Verband e.V. ist die Vereinigung der Landesverbände, in denen die verschiedenen Formen des Rollsports betrieben werden. Mit der Entscheidung des IOC, Skateboard als temporäre olympische Sportart in das Programm der Olympischen Spiele 2020 in Tokyo aufzunehmen suchen wir für diesen Bereich in Vollzeitbeschäftigung eine hauptamtliche. Führungs- und Steuerungskraft. Der Deutsche Rollsport und Inline Verband e. V. sucht zum 01.07.2017 eine/n Leistungssportreferenten/in für Skateboard Aufgaben  verantwortliche Leitung, Koordinierung und Steuerung des Ressorts „Leistungssport Skateboard“ in enger Abstimmung mit der Sportkommission Skateboard sowie dem Präsidium und der Geschäftsstelle des Verbandes  Erarbeitung und Umsetzung einer Skateboard spezifischen Leistungssportkonzeption (u.a. Entwicklung von Modulen zur Trainerausbildung gemäß DOSB Lizenzsystem, Rahmentrainingskonzeptionen)  Koordination und Zusammenarbeit mit den Bundestrainern und Honorartrainern  Erstellung der Jahresplanung und Sicherung einer transparenten und ordnungsgemäßen Verwendung der Fördermittel des BMI für sportliche Maßnahmen und das Leistungssportpersonal Skateboard.  Zusammenarbeit mit den Einrichtungen des deutschen Sport (z.B. DOSB, Stiftung Deutsche Sporthilfe, Nada, Jugend trainiert für Olympia, OSP)  Mitwirkung bei der Entwicklung und Umsetzung neuer Marketing- und Sponsorenkonzeptionen  Koordination sowie Vor- und Nachbereitung von Terminen, Erstellung von Präsentationen Zur Erfüllung dieser Aufgaben wird eine erfolgsorientierte Führungspersönlichkeit gesucht, die insbesondere über einen Werdegang verfügt, der für die Wahrnehmung dieser verantwortlichen Leitungsaufgabe hinreichend qualifiziert ist. fachliche und persönliche Anforderungen -  Hohe Motivation und Flexibilität (auch hinsichtlich Arbeitszeiten und Reisetätigkeiten an Wochenenden) -  sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten -  sehr gute Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie Verantwortungsbewusstsein -  praktische Erfahrungen im Skateboardsport als Leistungssportler und/oder als Trainer wären von Vorteil - Berufserfahrung im Bereich Leistungssportförderung und Sportverwaltung -  abgeschlossenes Studium aus den Bereichen Sportmanagement oder Sportwissenschaft, Sportfachwirt/IHK, Betriebswirtschaft, Sportökonomie, Lehramt Sport oder vergleichbare fachliche Qualifikationen und Kompetenzen -  Erfahrung in Budgeterstellung und –Verwaltung -  Englisch verhandlungssicher in Wort und Schrift, Microsoft Office praxissicher Wir bieten eine interessante Stelle die im Angestelltenverhältnis besetzt wird. Die Stelle ist vorerst bis Ende 2018 befristet und kann ggf. bis Ende 2020 verlängert werden. Die Vergütung erfolgt nach den Rahmenrichtlinien des DOSB zur Bezahlung von Leistungssportpersonal. Bei Interesse freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbungsunterlagen. Bitte senden Sie uns diese mit ihren Gehaltsvorstellungen – möglichst online – bis zum 15. April an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Tel.: +49 7389 - 90 144 Fax : +49 7389 – 90 65 009 www.driv.de Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufgrund der Kooperation SK-SIA/DRIV und der Titus-GmbH in Münster wird die Deutsche Meisterschaftsserie zusammen mit dem COS-Cup durchgeführt und ausgerichtet. Die Serie wird gesponert by Telekom 12.-13.03.2011: Passion Sports Convention, Bremen, Street 20. - 22.05.2011: Rollgarten Cup, powered by Märkische Bank, Hemer, Street & Bowl 08. - 10.07.2011: Splash! Festival , Gräfenhainichen, Street 02. - 04.09.2011: Emsdetten Skatepark / Berg Fidel Münster, Street / Bowl 24. - 25.09.2011: Norddeutsche Meisterschaft, Street FINALE: 21. - 23.10.2011: Europa-Park, Rust, Street PM_COS_2011_01.pdf Presseinfo zur Serie